Erfolgreiche Film-Premiere und Spitzenreiter

Vorgestern war es endlich soweit! Vor 1.200 Zuschauern feierte unser Dokumentarfilm “Nie mehr Oberliga” am Sonntag Premiere im CineStar Oberkassel. Neben vielen alten Spielern waren u.a. Peter Frymuth, Wolf Werfer, Charly Meyer, Werner Sesterhenn und Dieter Bierbaum unter den Gästen. Für Philipp und mich eine große Ehre!

Der Film “Nie mehr Oberliga” kann ab sofort für 18,95€ erworben werden:

  • Online-Shop
  • Bar95 (Flinger Broich 87)
  • Im offiziellen Fortuna-Fanshop (einschl. der F95-Geschäftsstelle Flinger Broich 87)
  • Am Fanstand bei Fortuna-Heimspielen (hinter Block 40)
  • SCD-Laden (Münsterstr. 300)
  • Jeck Jedöns (Bergerstr. 11-13)

Beim Start der zweiten Vorverkaufsphase für das Dortmund-Spiel könnt ihr morgen sowohl eure Tickets als auch die DVD in der Bar95 erwerben.

Die Film-Premiere in der Presse: RP-Online, WZ und Express.
Fotos von der Premiere findet ihr hier.

Es könnte bei Fortuna momentan einfach nicht besser laufen! Egal welcher Gegner zu uns nach Stockum kommt, er fährt ohne Punkte wieder nach Hause. Nach dem gestrigen 2:1 Heimsieg gegen Fürth ist Fortuna nun mit 3 Punkten Vorsprung Tabellenführer und der Traum von der 1. Liga geht weiter.

18. Spieltag 93/94: Alemania Aachen – Fortuna 0:1

Kurz vor dem nächsten Fortuna-Heimspiel gegen Alemania Aachen werfen wir einen kleinen Blick in die Vergangenheit. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften im Rahmen eines Pflichtspiels liegt inzwischen über 15 Jahre zurück.

Am 18. Spieltag der Oberliga-Saison 1993/1994 bezwang Fortuna Düsseldorf die Aachener auswärts mit 1:0 durch ein Kopfballtor von Ralf Voigt. Der Sieg stellte damals die Vorentscheidung im Kampf um einen Platz in der Aufstiegsrunde dar. Diese führte Fortuna Düsseldorf 1994 zurück in die 2. Bundesliga.

Lange Rede, kurzer Sinn. Hier der WDR-Bericht des damaligen Spiels. Schaut euch die Bengalen und den Aachener Präsidenten an! So schön war Fußball noch vor weinigen Jahren…

An die Älteren: Wer war damals dabei?? Über einige Anekdoten würden sich bestimmt viele jüngere Fortuna-Fans freuen. Die Kommentar-Funktion kann ganz einfach ohne Anmeldung genutzt werden…