Rot-Weiße Invasion in Oberhausen

Nach 6 Tagen ist es endlich geschafft – hier nun endlich mein Video vom Auswärtsspiel in Oberhausen. Da mir insgesamt ca. 5 Stunden Videomaterial zur Verfügung standen und ich nur Abends an dem Video arbeiten konnte, hat es leider etwas gedauert.

Da man bei Youtube auf 10 Minuten pro Clip beschränkt ist, musste ich das Video in 2 Teilen hochgeladen. Vielen Dank an Freddy Interviews), Marc (Videos), Marcel (Videos) und Lucas (Intro)!

Teil 1:

Teil 2:

Presse zu den Vorkommnissen in Cottbus

Lausitzer Rundschau: http://www.lr-online.de/sport/energie-cottbus/Uebles-Nachspiel-Vorwuerfe-gegen-Energie-Ordner;art52793,2880459
Express.de: http://www.express.de/sport/fussball/fortuna/fortuna-fan-wirft-ordnern-rassismus-vor/-/3292/1838046/-/index.html
Westdeutsche Zeitung: http://www.westdeutsche-zeitung.de/?redid=804965
rbb: http://www.rbb-online.de/nachrichten/sport/2010_04/anzeige_gegen_energie.html
Sueddeutsche.de: http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/972169

Presse zu den Vorkommnissen in Cottbus

Lausitzer Rundschau: http://www.lr-online.de/sport/energie-cottbus/Uebles-Nachspiel-Vorwuerfe-gegen-Energie-Ordner;art52793,2880459

Express.de: http://www.express.de/sport/fussball/fortuna/fortuna-fan-wirft-ordnern-rassismus-vor/-/3292/1838046/-/index.html

Westdeutsche Zeitung: http://www.westdeutsche-zeitung.de/?redid=804965

rbb: http://www.rbb-online.de/nachrichten/sport/2010_04/anzeige_gegen_energie.html

Sueddeutsche.de: http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/972169

Nazi-Ordner und Fluch der Karibik

Gestern kam es bei Fortunas 4-2 Niederlage bei Energie Cottbus zu einigen unschönen Zwischenfällen mit dem “Sicherheitsdienst” im Gästebereich. Gerüchten zufolge handelte es sich bei den eingesetzten Mitarbeitern weniger um geschultes Security-Personal sondern vielmehr um die Magdeburger Ackertruppe, die gelegentlich auch am Braunschweiger Gästeblock für einen netten Empfang sorgt.

Provokante Einlasskontrollen, Beschimpfungen eines farbigen Fortuna-Fans als “Neger”, der “heute noch sein blaues Wunder erleben wird”, eindeutige Tatoos mit rechtem Hintergrund, Quarzsand-Handschuhe, Mundschutz und Kickbox-Pullover sorgten für Aufregung. Nach dem 2-1 Führungstreffer der Cottbusser brachten die im Block eingesetzten Ordner dann nicht nur ihre Freude über das Tor zum Ausdruck, sondern schubsten einen Fortuna-Fan ohne jeglichen Grund die Treppe des Blockes hinunter (zu sehen im Video unten rechts ab Min. 4:55). Diese unnötige und gezielt hervorgerufene Provokation führte zu weiteren Handgreiflichkeiten zwischen Fans und Mitarbeitern des Ordnungsdienstes.

Mein Ratschlag an den Verein Energie Cottbus: Selbst wenn der lokale Security-Markt nichts besseres hergibt, solltet ihr euch schnellstmöglich nach einem anderen Sicherheitsunternehmen umschauen. Andernfalls dürfte es schwer fallen, das rechte Image jemals vollständig loszuwerden.

Noch eine Bitte an Cottbus und an die anderen Vereine der 2. Bundesliga: BITTE BITTE lasst endlich die Finger vom Musik-Theme von Fluch der Karibik. Würden die Musikverantwortlichen der angesprochenen Vereine öfters mal ein Auswärtsspiel besuchen, wüssten sie, warum ich dies schreibe. Eigentlich mag auch ich den Song, jedoch wird der Track von nahezu jedem zweiten Verein in unserer Liga (ich zähle zumindest 6) als Einlauf-Musik verwendet. Ein bisschen Individualität hat auch in Zeiten von modernem Eventfußball noch keinem geschadet. Wer weiß was uns bevor steht, wenn DJ Opa seinen Job zum Ende der Saison an den Nagel hängt, nachdem von Sponsoren und Vorstand immer öfter mehr “Party-Musik” gefordert wurde. Ballermann-Hits wir kommen!

Hier nun das Video vom Spiel gestern. Der Block war mit geschätzen 400 Fortunen nicht annährend so gut gefüllt, wie in den Wochen und Monaten zuvor. Hatte allerdings auch einen gewissen Charme, nach längerer Zeit mal wieder nur die üblichen Verdächtigen der Allesfahrerszene im Block zu sehen ;-)

Hier noch ein schöner Text von Rainer:

http://www.rainersche-post.de/fussball_spocht/aenerschie-kottzbutz-vs-f95-42.php

Auswärtssieg in Aachen

Hier ein 4 Minuten langes Video vom Spiel gestern Abend. Die Aufnahmen zeigen den Düsseldorfer Fanblock während der 2. Halbzeit – vor allem während der Schlussphase und nach dem Spiel. Fortuna Düsseldorf siegte auf dem Aachener Tivoli mit 0-1 durch ein Traumtor von Martin Harnik.

In den letzten Wochen gab es leider keine Updates, da ich für knapp 2 Wochen in Indien war, um dort für zwei Werbefilme zu drehen. Bis zum Ende der Saison gibt es nun wieder regelmäßig Updates.

Zweites Heimspiel gegen Duisburg

Nachdem die Fortuna-Fans bereits in Duisburg ein Heimspiel gefeiert hatten, konnten im Rückspiel weder die Duisburger Mannschaft noch die 7.000 mitgereisten MSV-Anhänger überzeugen. Dank einer guten Leistung auf dem Platz und auf den Rängen also bereits das zweite Heimspiel gegen Duisburg in dieser Saison.

Hier ein Video von der Düsseldorfer Supporters Area mit einigen Zwischenschnitten vom Oberrang. Kurioser Torjubel beim 1:0 durch Lumpi Lambertz… ;-)

Schneeballschlacht in Rostock

Zum Jahresabschluss endlich auch mal wieder ein eigenes Video von mir. Ein Wunder, dass meine Kamera bei den Temperaturen in Rostock die Arbeit nicht eingestellt hat.

Das Video hat eine länge von ca. 9 Minuten. Neben einigen Fan-Interviews gibt’s wie immer Fangesänge und Torjubel. Vielen Dank an Dominik, der mich in Rostock beim Filmen unterstützt hat!

Morgen habe ich zur Feier des Tages noch eine kleine Überaschung parat… :-)